Wir zeigen digitale Verantwortung

Willkommen beim

Corporate Digital Responsibility

Award 2024

Wir zeigen digitale Verantwortung

Der dritte CDR-Award findet 2024 statt. Alle Informationen zur Einreichung finden sich demnächst hier.

Bereits zweimal wurden Unternehmen ausgezeichnet, die in der DACH-Region herausragende Leistungen im Bereich Corporate Digital Responsibility erbracht haben. Damit soll die Sichtbarkeit des Themas erhöht und ein Wettbewerb für mehr CDR angeregt werden. Ausgezeichnet wurden sowohl praxisorientierte Ansätze als auch theoretische Arbeiten, interne Prozesse sowie Ideen, die die gesamte Lieferkette (B2B2C) berücksichtigen.

Der Preis wurde im Rahmen einer Fachkonferenz in den Kategorien „CDR und Verbraucherbelange“, „CDR und Mitarbeitende“ sowie „CDR und Neue Geschäftsmodelle“ vergeben.

Der dritte CDR-Award findet 2024 statt. Alle Informationen zur Einreichung finden sich demnächst hier.

Zu den Gewinnern 2023Zur Preisverleihung 2023

Fachkonferenz

Im Juni 2023 fand in München bei PwC im Rahmen der Preisverleihung eine Fachkonferenz mit spannenden Keynotes und Workshops rund um das Thema Corporate Digital Responsibility statt. Hochkarätige und führende Köpfe der CDR-Community haben dort über die wichtigsten Zukunftsthemen diskutiert.

Zur Fachkonferenz

Vision

Der CDR-Award fördert die Sensibilität für und den Dialog zu Corporate Digital Responsibility und inspiriert durch Pioniere und positive Beispiele von Unternehmen.

Mit dem CDR-Award…

  • steigern wir die Awareness für eines der wichtigsten Zukunftsthemen
  • fördern wir digitale Innovationen und Geschäftsmodelle mit echtem Mehrwert für Arbeitnehmende und Verbraucher:innen
  • stärken wir den Wettbewerb um mehr CDR

Was ist CDR?

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet digital verantwortliches Handeln über das gesetzlich Geforderte hinaus in Bezug auf alle Stufen der Wertschöpfungskette – mit einem Nutzen für Mitarbeitende, Verbraucherinnen und Verbraucher sowie für die Umwelt.  

Grundlage der Preiskategorien und Bewertungskriterien des CDR-Awards sind die CDR Building Bloxx des BVDW. Dabei handelt es sich um ein praxisorientiertes Framework, das Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft dabei unterstützt, ein gemeinsames Verständnis von Corporate Digital Responsibility sowie einheitliche Standards zu ihrer Umsetzung in Organisationen zu entwickeln.  

Weitere Informationen zum CDR-Begriff sowie zu den CDR Building Bloxx finden Sie hier. 

Testimonial-Quotes aus der CDR-Community

Ihre Organisation stellt sich Ihrer gesellschaftlichen Verantwortung, wenn es um die Entwicklung digitaler Dienste, Produkte und Geschäftsmodelle geht?

Wir finden: Das verdient Anerkennung!

Machen Sie mit beim ersten Preis für verantwortungsvolle Digitalisierung in der DACH-Region, dem Award für Corporate Digital Responsibility 2023!
Mit dem CDR-Award 2023 zeigen Sie Bewerber:innen, Kund:innen, Verbraucher:innen und anderen Stakeholdern Ihr Engagement für digitale Verantwortung. Das schafft Vertrauen.

Die Ausschreibung richtet sich an Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und öffentliche Einrichtungen aller Branchen, aller Rechtsformen und jeder Größe.

Prämiert werden Leistungen, die

  • auf eine verantwortungsvolle Digitalisierung hinwirken
  • über das gesetzlich gebotene Maß hinausgehen und freiwillige unternehmerische Verantwortung demonstrieren
  • eine qualitative oder quantitative hohe Wirkung haben oder versprechen

Besonders freuen wir uns über

  • Projekte, die sich in der Gesamtstrategie der eigenen Organisation wiederfinden
  • Projekte, die auch schon einen Praxistest erfolgreich absolviert haben
  • mutige Lösungen und neuartige Konzepte

Wir setzen ehrliches Engagement voraus: CDR sollte in Ihrem Unternehmen ganzheitlich gedacht werden und idealerweise auch schon in der Unternehmensstrategie verankert sein.


Die ersten XX Plätze erhalten:

Medienpräsenz durch unsere starken Partnerschaften mit… – unter anderem in Form einer Sonderbeilage im BEYOND Magazin
Zugang zu einem starken, europaweiten Netzwerk aus Corporate Digital Responsibility Expert:innen
Roadshow?

Die Gewinner:innen erhalten zusätzlich:

Medienpräsenz durch unsere starken Partnerschaften mit… – unter anderem in Form einer Sonderbeilage im BEYOND Magazin
Zugang zu einem starken, europaweiten Netzwerk aus Corporate Digital Responsibility Expert:innen

Verantwortungsvolle Innovationen

In der Kategorie „Verantwortungsvolle Innovationen“ prämiert die Jury Projekte oder Organisationen, in denen Technologien sorgsam, sinnhaft und werteorientiert eingesetzt werden.

Details

Digitales Wohlbefinden & Inklusion

In diese Kategorie fallen zum einen proaktive Maßnahmen einer Organisation, die das Wohlbefinden und die positive individuelle Entwicklung der Mitarbeitenden, Partner*innen und Zulieferer*innen sowie Kunden*innen in den Mittelpunkt stellen.

Details

Umwelt & Ressourcen

Ausgezeichnet werden in der Kategorie „Umwelt & Ressourcen“ Projekte und Organisationen, die einen signifikanten Beitrag für den Klima- & Ressourcenschutz liefern

Details

Daten, Privatsphäre & Sicherheit

Die Kategorie „Daten, Privatsphäre & Sicherheit“ würdigt Projekte und Organisationen, die sich über das gesetzliche Maß hinaus für einen vertrauenswürdigen, verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Daten und deren Sicherheit einsetzen.

Details

Zukunft der Arbeit

In der Kategorie „Zukunft der Arbeit” prämiert die Jury CDR-Projekte, die durch die Einbeziehung von Mitarbeitendeninteressen  bei der digitalen Transformation in Unternehmen überzeugen. Im Zentrum steht die Ausgestaltung einer menschen-zentrierten Arbeitsumgebung, in der sich Mitarbeitenden entfalten und entwickeln können.

Details

Ihre Vorteile als Gewinner & Preisgelder

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.